Fritzbox Kundendienst Forum Foren Sonstige Probleme 2 Telefon Systeme an der Fritzbox

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 5 Jahre.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #744

    deleted user
    Teilnehmer

    hallo
    ich habe an eine Fritzbox 7330 ein Siemens Gigaset 4000 Comfort Telefon angeschlossen und ein Fritzfon.
    Man kann von beiden telefonieren, auch empfangen aber das Fritzfon zeigt nicht den Anrufer an sondern „unbekannt“. Ausserdem unterbricht (d.h. überlagert) der Anrufbeantworter das Gespräch wenn man mit dem Siemens einen Anfruf entgegen nimmt.
    Zum Umfeld: wir leben auf Mallorca, unser Provider ist Dial Direct. Die Fritzbox war in englisch, ich habe sie auf deutsch umgepolt. Das System wählt „1051“ vor wenn wir telefonieren. Die Verbindung – für das Siemens Telefon – geht über den TAE Anschluss und einer Y Verbindung zum DSL/Tel Stecker.
    Es wäre schön, wenn Sie mir helfen könnten.
    Danke. Grüsse Rauch

    #745
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Fritzbox 7330 – Siemens Gigaset 4000

    Das ist alles nicht richtig verständlich. Welcher AB? Der interne oder ein externer? Beim internen kann eine Verzögerungszeit eingestellt werden.

    Das Gigaset hängt also nicht an der Fritzbox, sondern am der Telefondose? Dann kann es auch nicht über die Fritzbox gesteuert werden.

    Wurden für die Telefone jeweils ein Eintrag in „Telefongeräte“ gemacht?

    Hier gibt es Anleitungen für die Fritzboxen: https://fritzbox-kundendienst.de/fritzbox-einrichten/fritzbox-anleitung/

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

    Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.