Fritzbox Kundendienst Forum Foren Sonstige Probleme Alarmanlage kann nicht hinauswählen

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 6 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #584

    siggifritz
    Teilnehmer

    Ich habe eine Olympia-Alarmanlage 5080, die bei Alarmauslösung gespeicherte Rufnummern anwählt. Sie wird mit normalem Kabel analog angeschlossen. Leider geht jedoch kein Ruf durch die Fritzbox. Da ich keine normale Telefon-Anschluss-
    dose mehr habe, wurde die Anlage an der Unity-Media Fritzbox am Faxeingang angeschlossen, ohne Erfolg. Danach habe ich sie am analog-Eingang, an dem bisher ein Siemens Analogtelefon Euroset 2015 problemlos funktionierte, angeschlossen, ebenfalls ohne Erfolg.
    Was muss ich machen, damit ich eine Verbindung für die Alarmanlage herstellen kann?
    mfG

    #585
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Fritzbox und Alarmanlage

    Da gibt es sicher verschiedene Problem-Möglichkeiten. Was soll den angerufen werden, eine Handy-Nummer?

    Da könnte z.B. eine Rufsperre eingetragen sein, die Anrufe auf Handy verhindert.

    AVM gibt hier keine Informationen, ich würde den Hersteller der Alarmanlage fragen, welche Fritzbox geeignet ist.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      #586

      siggifritz
      Teilnehmer

      Ich habe meine normale Telefonnummer eingegeben, keinerlei Sperren o.ä. vielleicht können Sie mir sagen ob und was ich unter den Telefon-Einträgen der Fritzbox ändern muss. Muss ich das Fax löschen? Kann ich den Eintrag für das Siemens-Analog-Telefon ohne Änderung nutzen?
      Den Hersteller habe ich natürlich als erstes gefragt, dort hat man mir gesagt, dass es mit Fritz-Boxen Probleme gibt und für die Einstellungen in der Fritzbox soll ich bei Fritz fragen. Man schickt mich also im Kreis herum!
      Kann es an dem Adapterstecker liegen? Oder am Telefon-Alarmanlagen-Kabel. Wie muss den die Steckerbelegung sein, damit ich in einem Telefonladen etwas entsprechendes kaufen kann?
      Als letztes hat man mir noch das Stichwort „Terminaladapter“ genannt, was verbirgt sich dahinter.
      Danke für Ihre Mühe, ich hoffe, wir kriegen das Problem noch geregelt.
      Mfg

      #607
      Chef
      Chef
      Keymaster

      Fritzbox und Alarmanlage

      Tut mir leid, ich kann keine Prognose für ein defektes Kabel geben. Das kann man nur durch einen Austausch feststellen.

      Wenn das Gerät wie ein Telefon funktioniert und nur eine Nummer wählt, dann ist es auch nicht anders zu behandeln als ein Telefon – Telefongerät einrichten und den Stecker in Fon1 oder Fon2 stecken.

      Aber wenn der Hersteller der Anlage schon sagt, dass es mit Fritzboxen Probleme gibt, dann ist doch eigentlich alles klar. Dann müssen die dieses Problem eben analysieren und eine neue Firmware bereit stellen.

      Bleibt mir nur, viel Erfolg zu wünschen.

      Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



      Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

        #614

        siggifritz
        Teilnehmer

        Also ich hab das Problem gelöst. Die Anlage kann 10 Rufnummern speichern, die der Reihe nach angerufen werden, sobald jemand das Gespräch annimmt, wird der Zyklus unterbrochen. Leider ist mir bei der ersten Nummer ein Zahlendreher unterlaufen und deshalb konnte schon beim ersten Wählversuch der Zyklus nicht gestartet werden. Jetzt hängt das Gerät am Faxeingang und funktioniert einwandfrei!!!!
        mfG

        #615
        Chef
        Chef
        Keymaster

        Fritzbox und Alarmanlage

        Hervorragend. Danke für die Rückmeldung.

        Aber da sieht man mal wieder, dass man sich auf Aussagen von Herstellern nicht verlassen kann. Leider.

        Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



        Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

        Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

        Das Thema „Alarmanlage kann nicht hinauswählen“ ist für neue Antworten geschlossen.