Fritzbox Kundendienst Forum Foren Telefonprobleme Datenbank ins Online Telefonbuch importieren?

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 1 Jahr, 8 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #2641

    arteria
    Teilnehmer

    Hallo,

    vielleicht weiß jemand Rat:
    Wir sind in unserem kleinen Unternehmen momentan dabei unsere Kundendaten aufzuarbeiten und daraus ein Telefonbuch zu erstellen. Mit Hilfe von Janrufmonitor sollen bekannte Nummern auf dem Bildschirm angezeigt werden. Funktioniert, indem ich mit Hilfe einer Datenbank die ca. 800 Kontakte zusammenfasse und in das Fritz Adressbuch importiere. Allerdings nur auf dem jeweiligen Rechner, auf dem eben diese Datenbankdatei abgelegt ist. Um mit allen Telefonen auf die Kundendaten zuzugreifen, müsste diese Datenbank anscheinend in das Online-Telefonbuch geladen werden. Nur wie?
    Ich möchte ungern jeden der 800 Kontakte per copy & paste einfügen via „Neuer Eintrag“, die Datenbank simpel in eine XML umzuwandeln schlägt momentan leider noch fehl – falls das überhaupt funktioniert? Mit Outlook oder Google wird auch nicht gearbeitet um etwas zu verknüpfen.

    Kann uns da jemand helfen? ;(

    Lieber Gruß

    #2642
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Die „Datenbank“ nennt man üblicherweise Tabelle, eine Datenbank ist eine Ansammlung von einer oder mehreren Tabellen. Und man kann aus der Tabelle nicht irgendeine xml erstellen, sondern sie muß dieselbe Struktur aufweisen, wie die der Fritzbox.

    Wenn du nicht weißt, wie, dann erstelle zwei, drei Einträge, dann auf „Sichern“, dann wird eine xml erstellt. Diese lässt sich mit einem normalen Editor öffnen.

    Dann wird aus der Adresstabelle eine xml mit dieser Struktur erstellt und die kann dann mit „Wiederherstellen“ in die Fritzbox eingelesen werden.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      #2643

      arteria
      Teilnehmer

      Danke für den Beitrag.
      Ich hatte mir über sichern und wiederherstellen eine XML erstellt und zum Test 2, 3 Einträge hinzugefügt – klar, klappt. Aber mit 800 Einträgen ist das etwas mühselig.
      Nur stellte sich mir als Laien die Frage: ich kann die .db super für das lokale Telefonbuch verwenden, die Anrufe ploppen mit Namen auf dem Bildschirm auf. Aber für die Onlineversion muss es eine XML sein und die beiden Sachen sind untereinander nicht kompatibel?

      #2644
      Chef
      Chef
      Keymaster

      deshalb macht man für sowas ein kleines Programm 🙂

      Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



      Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

      Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.