Fritzbox Kundendienst Forum Foren Internet-Probleme Fernzugriff über Internet auf TCP-Port

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 3 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #2085

    Pizzaofen
    Teilnehmer

    Hallo, ich habe mein System umstellen müssen wegen eines Wechsels auf VDSL50.
    Zuvor benutzte ich eine Fritzbox 7390 und da funktionierte alles mit DSL16000 tadellos.

    Nun aber zu meinem Problem:
    Ich habe jetzt eine neue Fritzbox 7490 und möchte per Fernzugriff auf die Fritzbox zugreifen.
    Genauer gesagt auf 2 freigegebene TCP-Ports, die auf 2 IP-Cameras im Garten zugreifen (wegen vieler Einbrüche leider notwendig).
    Dieses System hat tadellos funktioniert bis zu dem Routerwechsel von Fritzbox 7390 auf Fritzbox 7490.
    Ich konnte via Handy auf die Cameras zugreifen.
    Diese sind im heimischen W-Lan angemeldet und sind auch über dieses erreichbar. Hier zuhause funktioniert das einwandfrei.
    Nur über das Internet funktioniert das einfach nicht.
    Die beiden TCP Ports funktionieren also, ansonsten wären die Kameras ja nicht über die Ports im Heimnetz erreichbar/aufrufbar.
    Also in den Fritzboxeinstellungen unter: Internet – Freigaben – Fritz!Box-Dienste – Internetzugriff
    habe ich einen Haken bei „Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert“
    Unten werden mir nun 3 Adressen angezeigt.
    Einzig die momentan vergebene IP-Adresse der Fritzbox funktioniert via Internetzugriff und den Cameras, bei den anderen Einstellungen bekomme ich immer die Meldung in der Handysoftware, dass das Camerabild nicht empfangen werden kann.
    Nur leider hat die Fritzbox eine neue IP-Adresse im Netz nach der Zwangstrennung, somit wäre hier eine 24 stündige Aktualisierung der neu vergebenen Fritzbox IP-Adresse vom Anbieterin meiner App erforderlich.
    Früher benutzte ich immer die von der Fritzbox selbst vergebene Kennung, bei mir wie „https:https://sbungxxxxxxxxx.myfritz.net“ und am ende den TCP-Port für die Cameras (90 und 91) eingetragen „https:https://sbungxxxxxxxxx.myfritz.net:90
    Ich habe mehrere Apps fürs Handy ausprobiert und bei allen dasselbe Problem, keine Verbindung möglich.

    Wie bekomme ich aus dem Internetnet Zugriff auf die TCP-Ports um das Camerasignal empfangen zu können?
    Versuche seit Tagen mehrere Varianten, aber alles ohne Erfolg.
    Da der Empfang jedoch mit der jeweils aktuellen Fritzbox IP-Adresse im Netz funktioniert, kann ja irgendetwas nicht mit den anderen festen Fritzboxverbindungen via Internet stimmen. Kann man die eventuell irgendwie ändern, ich meine weil ja jede Fritzbox seine eigene Internetadresse mitbringt.

    Für eine schnelle Hlfe wäre ich sehr dankbar!

    #2087

    Pizzaofen
    Teilnehmer

    Hat sich erledigt, habe es hinbekommen.

    #2088
    Chef
    Chef
    Keymaster

    das ging aber schnell. Viel Erfolg …

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

    Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.