Fritzbox Kundendienst Forum Foren Allgemeine Themen Fritzbox an ISDN Anschluss

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 4 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1775

    alba63
    Teilnehmer

    Hallo,
    Ich möchte für ein iPad im Haus meiner Eltern ein WLAN mit einer Fritzbox einrichten, es gibt 2 Telefonbuchsen (ISDN- Anschluss) im Haus: Im EG, an dieser hängt nur ein Telefon, im OG (Nebenanschluss) hängt ein Splitterdran, dahinter ein Telefon und ein PC/ DSL an einer Eumex oder ähnlicher Box.

    Frage: Kann ich an den unteren Hauptanschluss einen Splitter hängen, und dahinter zum einen das Telefon und zum anderen die Fritzbox, die dann WLan für die mobilen Geräte liefert? Ich hatte an ein einfaches Modell gedacht, wie die 3170 o.ä. (hab ich selbst seit Jahren).

    Falls die beschriebene Konstellation nicht geht, wäre ich für Hinweise dankbar.

    Gruß,
    Bernhard

    #1776
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Also handelt es sich um einen Anschluss ISDN und DSL auf einer Leitung? Ich denke nicht, dass man das Signal an der ersten Dose und an der zweiten splitten kann. Jedoch ISDN weiter zu leiten, dürfte kein Problem sein.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

    Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.