Fritzbox Kundendienst Forum Foren Fritzbox Einstellungen FritzBox erkennt Bridge+ Drucker erst nach Neustart

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  deleted user vor 4 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1591

    deleted user
    Teilnehmer

    Hallo liebe Forenuser,

    ich habe folgendes Problem, mit dem ich mich schon lange herumschlage und verschiedene Konfigurationen ausprobiert habe.

    Ich habe eine FritzBox 3272, die ich mit einen kleinen Router (TP-Link TL-WR702N) per WLAN verbinde um einen Drucker dahinter anzuschließen. Der kleine Router arbeitet als Bridge im FritzBox Heimnetzwerk und der Drucker bekommt von der FritzBox eine IP zugewiesen. Der Drucker mit dem kleinen Router ist die meiste Zeit aus und wird nur zum Drucken angeschaltet.

    Diese Konstellation funktioniert sehr stabil. Aber sie funktioniert nur zeitweise. Mal die FritzBox erkennt die Bridge nach deren einschalten, mal nicht. Ganz sicher funktioniert es aber, wenn man das WLAN von der FritzBox auschaltet und wieder anschaltet. Danach erkennt die FritzBox die Bridge und den Drucker immer einwandfrei.

    Dass es an der Bridge liegt, bezweifle ich, da ich sie an und ausschalten kann, und die Verbindung wird nicht hergestellt. Schalte ich das Wlan der Fritzbox aus/an geht es sofort.

    Wie kann man das beheben? Jeder andere WLAN Gerät kann sich an der Fritzbox problemlos anmelden, die neuste Firmware ist auch drauf. Es ist sehr suspekt. Üblicherweise funktioniert ein Netzwerk, oder nicht. Aber so?

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.