Fritzbox Kundendienst Forum Foren Fritzbox Einstellungen Fritz!Box Kindersicherung sperrt Youtube

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  alfixy vor 4 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #1129

    dschanz
    Teilnehmer

    Hallo an alle!

    Ein merkwürdiges Verhalten meiner Fritz!Box Fon WLAN 7390 (Firmware 84.05.52) habe ich eben bemerkt:
    Ich hatte einen Rechner im Hause über die Zugangsregeln der Kindersicherung eingeschränkt. Die Einschränkung lief über Blacklist und BPJM-Modul. In der Blacklist stand Youtube NICHT drin.
    Das Arrangement funktionierte auch monatelang klaglos. Youtube-Videos ließen sich klaglos abspielen.

    Seit gestern kann man über den eingeschränkten Rechner zwar immer noch die Youtube-Seite aufrufen, wenn man aber ein Video starten will, wird es entweder gar nicht geladen, oder es startet erst nach längerer Verzögerung und läuft dann nur ca. 15 Sekunden lang, bis es wieder stoppt und nicht mehr weiter läuft.

    Ich habe auch probehalber mal die ganze Blacklist gelöscht und andere Einstellungen geändert (Häkchen bei BPJM weg, HTTPS-Häkchen rein, Whitelist statt Blacklist), aber es hilft nichts. Solange das Häkchen bei „Internetseiten filtern“ gesetzt ist, funktionieren Youtube-Videos nicht mehr. Mache ich das Häkchen dort weg, funktionieren die Videos wieder klaglos (es liegt also nicht an irgendwelchen fehlenden Aktualisierungen von Adobe Flashplayer, Firefox etc.)

    Hat jemand eine Idee, was da schief läuft?

    Gruß
    dschanz

    #1131
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Fritz!Box Kindersicherung sperrt Youtube

    Die Kinder sind noch nicht so alt, dass sie die Kindersicherung manipulieren können? Gibt es nämlich div. Hilfe-Videos in youtube dazu.

    In seltenen Fällen ließen sich in der Vergangenheit Einstellungen der Fritzbox nicht komplett löschen, sondern nur durch Zurücksetzen auf Werkseinstellung.

    Ansonsten hatte ich in der Vergangenheit selbst immer wieder Abstürze des Player-Plugins beim Firefox.

    Was sagt denn AVM dazu?

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      #1135

      dschanz
      Teilnehmer

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Die Kinder sind durchaus alt genug, um zu versuchen, die Kindersicherung zu umgehen…

      Aber: warum sollten sie sich durch so eine Aktion Youtube unbrauchbar machen, wenn es zuvor funktionierte? Das wäre ein Tritt vors eigene Knie.
      Außerdem würde ich es entdecken, wenn sie unerlaubt surfen und dann wäre ruckzuck der Rechner mal für ne Woche komplett gesperrt. So streng habe ich die Einschränkungen nun auch wieder nicht gemacht, dass es attraktiv wäre, so was zu riskieren.

      Einen Player-Plugin-Absturz halte ich für unwahrscheinlich als Ursache, denn sobald ich das Häkchen bei „Internetseiten filtern“ rausnehme, laufen die Videos sofort wieder ohne Probleme, auch ohne dass ich z. B. Firefox neu starten müsste.

      Bei AVM habe ich noch nicht gefragt, aber das werde ich mal tun.

      Verwunderlich ist es ja schon, dass bis vor kurzem die Videos trotz eingeschalteter Filterung liefen (wie gesagt, das sollten sie ja auch; Youtube ist ja nicht in der Filterliste), aber jetzt plötzlich nicht mehr.

      Gruß
      dschanz

      #1136
      Chef
      Chef
      Keymaster

      Fritz!Box Kindersicherung sperrt Youtube

      Das hört sich alles etwas mysteriös an und AVM wird vermutlich raten, die Fritzbox komplett zu löschen und neu zu konfigurieren.

      Wie gesagt, es gibt div. Videos zum Umgehen der Kindersicherung. Möglicherweise sind auch Scripte zu finden, die sich laden lassen und das System stören. Aber das sind nur Ideen.

      Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



      Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

        #1137

        dschanz
        Teilnehmer

        Ich glaube auch, dass ein Reset der Fritzbox die schnellste und einfachste Lösung sein wird. Muss mal schauen, was ich da alles vorher sichern muss, damit das Ding nachher wieder so läuft wie früher, weil da hängen ja auch Telefone und ein Fax dran, teilweise Festnetz, teilweise als DECT/VoIP…
        Mal sehen, ob sich der Aufwand für die paar Youtube-Videos lohnt 😉

        Vielen Dank für die Diskussion und die Tipps!

        Gruß
        dschanz

        #1139
        Chef
        Chef
        Keymaster

        Fritz!Box Kindersicherung sperrt Youtube

        Noch ein Tipp. Ich würde zwei Sicherungen machen. Zuerst den Soll-Zustand, dann die Kindersicherung rausschmeißen und nochmal sichern.

        Nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellung würde ich dann die erste Sicherung wieder laden – evtl. ist das Problem dann gelöst. Wenn nicht, nochmal zurücksetzen und dann die zweite Sicherung wiederherstellen.

        Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



        Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

          #1140

          dschanz
          Teilnehmer

          Gute Idee, vielen Dank!

          Gruß
          dschanz

          #1143

          Fritz Boxer
          Teilnehmer

          Vielen Dank für die hilfreiche Diskussion. Exakt das Problem habe ich auch seit ein paar Tagen (Mitte Sept 2013 ?) und heute gerade selbst herausgefunden, dass die Fritz!Box-Kindersicherung Schuld ist.
          Bei mir hat sicher kein Kind versucht, sie zu umgehen, aber ich hatte tatsächlich vor Wochen YouTube vorübergehend in der Blacklist eingetragen, woran sich die Box jetzt möglicherweise wieder heimlich ‚erinnert‘, nachdem ich die Geräteliste inkl. Kindersicherungen erweitert habe.

          Wenn nötig, werde ich das Zurücksetzen probieren, im Moment verzichte ich lieber auf den Blacklist-Filter.

          Gruß,
          Fritz Boxer

          #1176

          alfixy
          Teilnehmer

          Hallo,
          das Problem hab ich (meine Kinder) ebenfalls und zwar seit ca. Mitte September. (Filterung Internetseiten – Whitelist).
          Sobald die das Filtern von Internetseiten aktiviert ist, gehen youtube-Video´s nicht mehr, werden einige Sekunden geladen, dann geht nichts mehr.
          Das ist nicht nur mit Adobe Flashplayer so, sondern auch mit HTML5-Probebetrieb bei Youtube. Video´s werden nicht mehr vollständig geladen.
          Ich habe mir mal mit Wireshark die Logs angeschaut, es sieht so aus, als würde die Filterung der Fritzbox einige HTTP-Request´s für Youtube einfach sperren (auch wenn youtube explizit in der Whitelist erlaubt oder in der Blacklist nicht eingetragen ist!).
          Vermutlich ist das schon länger so, ich habe den Eindruck daß Youtube die Domain´s umgestellt hat, und die Fritzbox-Filterung damit nicht mehr zurechtkommt.
          Ich habe bei AVM ein Ticket erstellt, bin gespannt was da rauskommt:
          Man muß dem hinterhergehen, denn wer weiß wo dieses Problem sonst noch zuschlägt?!
          Grüße
          alfixy

          #1177
          Chef
          Chef
          Keymaster

          Fritz!Box Kindersicherung sperrt Youtube

          Herzlichen Dank für diese Rückmeldung!

          Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



          Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

            #1192

            tomcux
            Teilnehmer

            Ich habe bei AVM ein Ticket erstellt, bin gespannt was da rauskommt:<br>
            Man muß dem hinterhergehen, denn wer weiß wo dieses Problem sonst noch zuschlägt?!<br>
            Grüße<br>
            alfixy

            Moin – wir haben das gleiche Problem…grr. Hat das Ticket schon eine Ergebnis gebracht ?

            Danke & Gruß
            Tom

            #1519

            mircomat
            Teilnehmer

            Hallo,

            Das Gleiche Problem haben wir auch. Die Lösung würde mich brennend interessieren!

            Gruß,
            Mirco

            #1658

            alfixy
            Teilnehmer

            Hm, lange nicht mehr dagewesen…
            Das AVM-Ticket war nicht hilfreich, nach vielen Logs und Übersendung von Whitelist (und mehrfach eingeforderter aber leerer Blacklist) konnte das Problem bei AVM nicht nachgestellt werden. Ich hatte aber auch zu keiner Zeit den Eindruck, als hätten die Mitarbeiter bei AVM verstanden, um was es geht.
            Interessanterweise ging Youtube nach kurzer Zeit auf den betroffenen Rechnern wieder, auch ohne weiteres Zutun.
            Allerdings haben wir natürlich auch seit einigen Wochen (seit dem Fritzbox-Sicherheits-Dilemma´s) neue Firmware, und keinerlei Probleme mehr..
            Gruß
            alfixy

          Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

          Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.