Fritzbox Kundendienst Forum Foren Sonstige Probleme Fritzbox – wo ist die ext. Festplatte hin ?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 3 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #616

    Andre2905
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe eine Fritzbox 7330 und eine externe HD angeschlossen.

    Ich nutze WIN7 und WIN8.

    Auf beiden Rechnern erscheint die Fritzbox auch in der Netzwerkumgebung, und unter "Multimedia" erscheint auch ein Icon "Fritzbox-Mediaserver"

    Wenn ich da drauf klicke, kann ich auf Musik, Filme usw zugreifen – es öffnet sich automatisch der WindowsMediaPlayer.
    Bis dahin klappt alles.

    Aber ich möchte auch ganz "klassisch" über den WindowsExplorer auf die ext.Platte zugreifen können.
    Am Anfang war das auch kein Problem, die Platte ist unter "netzwerkumgebung" erschienen, Lesen und Schreiben ging.
    (ich nutze die FB erst seit 1 Woche)

    Aber nun ist kein Icon mehr da, ich weiss auch nicht wie ich auf die Platte zugreifen kann.
    Verändert habe ich (zumindest bewusst) nichts.

    Muss ich evt. in der Konfiguration der Fritzbox was ändern, damit ich wieder auf die Platte zugreifen kann ?

    Vielen
    Dank + viele Grüsse
    Andre

    #617

    Andre2905
    Teilnehmer

    Hmm. Die Frage scheint sich erledigt zu haben.
    Soeben – ohne dass ich was gemacht habe – ist die ext. Platte aufgetaucht in der Netzwerkumgebung.

    Gibt es da trotzdem einen Trick oder eine Handlungsweise, damit ich das besser steuern kann ? So auf gut Glück ist ja so ne Sache…

    VG
    Andre

    #618
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Fritzbox und externe Festplatte

    Sowohl die Fritzboxen, als auch Windows haben tlw. eine Reaktionszeit von mehreren Minuten.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      #619

      Andre2905
      Teilnehmer

      danke für die schnelle Antwort.
      Irgendwas funktioniert aber wohl doch nicht so richtig.

      Jetzt ist die Platte in der Netzwerkumgebung wieder weg.

      Habe mal zum Testen einen kleinen 4GB USB Stick reingesteckt.

      Als Mediaserver erscheint der sofort, hat keine 30sek gedauert.

      Aber „normal“ über den Explorer zugreifen klappt auch nicht..

      *ratlos*

      vg
      Andre

      #2274

      wallone
      Teilnehmer

      Gibt es für dieses Problem noch keine Lösung?

      Bei mir sieht es ähnlich aus: Mit meinem alten Router und der daran befestigten Festplatte konnte ich wie auf eine ext. Festplatte über die Netzwerkumgebung von allen Servern darauf zugreifen.
      Jetzt sehe ich auf meinem PC (mit WIN7) gar nichts mehr und komme nur noch über den Browser rein, indem ich mich auf die FritzBox logge.
      Auf meinem Laptop (mit Ubuntu 12.04) sehe ich zwar eine „Fritz-Nas“ in der Netwerkumgebung. Es werden allerdings Benutzername, Domäne und Passwort abgefragt wenn ich darauf zugreifen will. Die kenne ich aber nicht.

      Ich hätte schon immer gerne einen „Heimserver“ gehabt auf den ich auch aus der Ferne zugreifen kann. Leider habe ich das noch nie hinbekommen. Mit meiner neuen 7490 Box konnte ich mir einen Link zuschicken, der ähnliches versprochen hat. Leider ging die Adresse dann aber doch ins Leere.

      Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand Rat für diese 2 Probleme hat.

      #2280
      Chef
      Chef
      Keymaster

      Standardmäßig ist vorgesehen, dass man über einen Internet-Browser auf externe Fritzbox-Speicher zugreift.

      Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



      Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

        #2283

        wallone
        Teilnehmer

        Ist noch jemand anderem aufgefallen, das der Chef Superadministrator immer wirklich die besten Beiträge liefert.

        Danke für den Tip @Chef!

        http://www.pcwelt.de/ratgeber/Die_Fritzbox_als_NAS__So_klappt_die_Einrichtung-Netzwerk-Speicher-8753271.html

        #2285
        Chef
        Chef
        Keymaster

        Die Stelle als Co-Admin wäre noch frei, geboten werden:
        – Arbeitsplatz zuhause
        – keine Bezahlung
        – gelegentliche Beschimpfungen via Kontaktformular

        BTW, zum Problem kann ich nur weitergeben, was ich von AVM erfahre und die kennen ihre Fritzboxen offfenbar selber nicht hundertprozentig.

        Stichworte Benutzername, Domäne und Passwort: ich würde vermuten, dass das der Benutzername ist, der in der Fritzbox angelegt wurde, bzw. anzulegen ist, ebenso das Passwort.

        Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



        Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

          #2286
          Chef
          Chef
          Keymaster

          Hab ein bisschen rumgespielt, mein Laptop hat OpenSuse 13.2 mit aktiviertem Samba-Dienst.
          Über Dolphin und Krusader komme ich ohne Probleme auf die Fritzbox. Mögliches Hindernis könnte auch eine falsch eingestellte Firewall sein.

          Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



          Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

          Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

          Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.