Fritzbox Kundendienst Forum Foren Fritzbox Einstellungen kein zugriff – Nutzung als passiver Client

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 4 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1406

    -0815-
    Teilnehmer

    Zugriff auf 7390

    Hallo,
    meine Fritzbox ist 7390, nach
    Problemen mit dem Media-Receiwer (Telekom) nach Neustart in der letzten Zeit verwende ich einen Speedport zur „Einwahl“ VDSL 50, möchte aber internes Netz weiter über 7390 leiten, testweise habe ich DHSP der Fritzbox abgeschalten, funktioniert auch alle, aber ich kann keine Einstellungen mehr machen (ein Rücksetzen auf Werksstandart würde mir schon reichen) ist jetzt als passiver Client eingestellt
    habe von AVM schon folgendes ausprobiert: https://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/374:Benutzeroberflaeche-im-IP-Client-bzw-WLAN-Repeater-Betrieb-aufrufen-wenn-IP-Adresse-unbekannt

    Ip-Adresse: 169.254.1.2

    Standartgateway: 169.254.1.1
    Bevorzugter DNS-Server 169.254.1.1

    im Netz habe ich noch gefunden:
    Ip-Adresse: 169.168.178.2
    Subnetz 255.255.255.0
    Standartgateway: 169.168.178.254 oder 169.168.178.1
    Bevorzugter DNS-Server 169.168.178.254 oder 169.168.178.1
    lösung,
    gibt es noch eine andere Lösung , eventuell eine Hardwarelösung …

    danke

    PS Betriebssystem win 8.1, aber auch win xp, win 7, win 8 oder SUSE Linux möglich

    .

    #1407
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Zugriff auf 7390

    Die einfachste Möglichkeit ist, die Fritz Box via Kabel am PC anzuschließen und über die Notfall-IP 169.254.1.1 aufzurufen und dann wieder auf Werkseinstellung zu setzen. Dazu braucht es kein spezielles Betriebssystem.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

    Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.