Fritzbox Kundendienst Forum Foren Sonstige Probleme Repeatereinstellungen

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 4 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1491

    Skywalker1964
    Teilnehmer

    Repeatereinstellungen IP

    MHallo,

    Ich habe ein Speedport W723A das das DSL Signal verarbeitet.
    Daran habe ich über LAN 1 eine fritzbox 7170 angeschlossen, die eine IP vom Speedport erhält. Die Fritzbox bringt mir in dem Raum ein besseres und stabileres WLAN.
    Nun wollte ich hinter der 7170 noch eine 2. 7170 als Repeater einrichten.
    Soweit über WDS auch kein Problem. Hab die Repeater und die Basisfuntion eingerichtet an beiden Boxen. Funkkanal ist auch gleich und fest vergeben.
    Hab am Repeater auch die 1. FB gefunden und ausgewählt. Dann muss ich der Repeaterbox ja eine neue IP geben. Da die 1. Box aber nun ja nicht mehr die Original AVM IP hat, was muss ich bei DNS-Server nun für eine IP eintragen?
    Habs da schon mit der IP der 1. FB versucht und auch schon die IP des Speedport dort eingetragen, aber die 2. FB kommt nur ins Lokal Netz aber nicht ins Internet

    #1492
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Repeatereinstellungen IP

    Man kann die IP’s natürlich statisch einrichten, aber warum nicht via DHCP? Dann machen das die Router selber.

    Wenn man sie statisch einträgt, dann kann z.B. die eine 192.168.178.10 haben und die andere .11 oder .20.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      #1494

      Skywalker1964
      Teilnehmer

      Repeatereinstellungen IP

      In dem Menu WDS am Repeater muss ich doch nach der Auswahl der Basisstation in der WLAN liste die IP Adressen eintragen.
      Wo kann ich diese Funktion abschalten in der Repeaterbox um die IP’s per DHCP zu erhalten?
      Es ist also so, das der DHCP-Server des Speedports an ist.
      Die 1. FB die über LAN1 ins Internet geht, bekommt eine IP vom Speedport.
      Die 2. Box die als Repeater dahinter hängt, habe ich übder WDS eingerichtet als Repeater und da kommt es dann zu den Eingabefeldern für die IP und den DNS Server.

      #1497
      Chef
      Chef
      Keymaster

      Repeatereinstellungen IP

      Wenn der Zugang über Speedport erfolgt, muß das hier eingetragen werden:
      > Internet > Zugangsdaten > „Über ein externes Modem“

      Die DHCP-Einstellung ist ein bisschen versteckt, nämlich hier:
      > Heimnetz > Netzwerk > Netzwerk-Einstellungen > IP-Adressen

      DHCP-Server in diesem Fall deaktivieren, weil diesen Dienst ja der Speedport übernimmt. Auch der Repeater bekommt die IP-Adresse dann vom Speedport. Wenn WPS aktiv ist, gibt es da nichts manuell zu tun.

      Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



      Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

      Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.