Fritzbox Kundendienst Forum Foren Internet-Probleme Sporadisch keine Internetverbindung über WLAN

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #3665
    bexxter
    Teilnehmer

    Guten Tag zusammen,

    in unserem Haushalt liegt folgendes Setup vor:
    -Fritz!Box 7490
    -FRITZ!WLAN Repeater 1160
    -FRITZ!WLAN Repeater 310
    -Die Repeater sind als Mesh System mit der Fritz!Box verbunden
    -100k Leitung von Osnatel

    Die LAN- sowie DLAN-Verbindung funktionieren ohne Probleme. Das was mir seit ein paar Monaten Probleme bereitet, ist die WLAN-Verbindung. Sämtliche WLAN Geräte haben für die meiste Zeit eine gute Verbindung. Dennoch kommt es mehrere Male am Tag zum Verlust der Internetverbindung. Die WLAN Verbindung bleibt weiter bestehen. Auf dem Smartphone wird dann angezeigt: „Verbunden, aber kein Internet“. Zwei – drei Minuten später ist die Verbindung wieder voll da. Beim Smartphone mag dies zwar nervig, aber verkraftbar sein. Doch in Bezug auf Streaming mit FireTVStick, Chromecast und Co. ist dies super nervig und hat auch schon so einige Filmabende vorzeitig beendet.

    Folgende Dinge habe ich schon probiert:
    -Update der Fritz!Box sowie der Repeater
    -Wechseln der WLAN Kanäle
    -Umpositionieren der Repeater
    -Zurücksetzen der Fritz!Box auf Werkseinstellungen
    -5 ghz Netzwerk deaktivieren
    -Im Ereignislos sind neben der Trennung, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen, keine Auffälligkeiten gelistet
    -Energiespareinstellungen etc. sind natürlich auch nicht aktiv

    Ich weiß allmählich nicht mehr weiter. Vielleicht kann mir jemand aus dem Forum ja noch einen Tipp geben und/oder von seiner Erfahrung berichten. Wenn Ihr noch mehr Infos von mir haben wollt, fragt einfach danach.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Felix

    #3666
    Chef
    Verwalter

    Also Software ist aktuell und die Internetverbindung reisst bei LAN oder DLAN nicht ab?

    Wie äußert sich der Provider? Wird der Router evtl. zu heiß, weil zu nah an einer Wärmequelle o.ä.?

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      #3668
      bexxter
      Teilnehmer

      Guten Morgen,

      genau, Software ist aktuell und bei WLAN/DLAN ist alles stabil.

      Den Provider habe ich nicht kontaktiert, da das Problem ja nur bei einer WLAN Verbindung besteht. Für mein Verständnis kann es dann nicht am Provider liegen.

      Temperatur habe ich auch schon häufiger in verschiedenen Situationen geprüft. Alles gut.

      Der Router steht auf einem Computergehäuse. Dies ist aber auch immer kühl.

      Gruß
      Felix

      #3670
      Chef
      Verwalter

      Natürlich kann das Gerät auch defekt sein, deshalb würde ich auf jeden Fall beim Provider anfragen.

      Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



      Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.