Fritzbox Kundendienst Forum Foren Fritzbox Einstellungen Unity Media: Fritz!Box Cable 6360 –> Fritz!Box 7390 : kein DynDns möglich

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Chef Chef vor 5 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #441

    Ftmmsch
    Teilnehmer

    Probleme:
    1.) war früher bei 1&1 DSL die Erreichbarkeit per DynDns gegeben
    2.) war früher das „Menü“ der Fritz!Box verständlcher… (Heimnetz etc.!)

    Seit ich bei Unity Media bin, schaffe ich es nicht mehr, die an/hinter der Cable 6360 hängende 7390 per DynDns zu erreichen…

    Zumal ich das „neue Menü“ überhaupt nicht mehr raffe… nur noch Fragezeichen in den Augen…

    Früher habe ich mich durch das Thema Portfreigaben gewühlt – und geschafft.
    Jetzt aber, muss ich angeben, an wen – welche IP – welchen Dienst etc.
    – Ich versteh nur noch Bahnhof.

    Weder AVM noch Unity Media können mir sagen, was genau ich in welcher der Beiden (Cable 6360 / 7390) einstellen muss, damit ich über DynDns zu erreichen bin…

    Früher gab es z.B. den Punkt „Fernwartung“ – der war UNMISSVERSTÄNDLICH !

    Jetzt weiß ich nicht mehr, ob was richtig und vollständig eingestellt habe – oder nicht..

    Fakt ist: Ich schaffe es
    nicht, per DynDns erreichbar zu sein…

    Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen….

    Danke

    Ftmmsch

    P.S. Ich möchte in der Schweiz eine 7390 per Swisscom USB Modem betreiben – wobei ich auch Fax nutzen möchte – aber nicht weiß, ob Empfang und Versand beides vom Kombi-Fax aus geht – oder ob ich grundsätzlich den integrierten
    E-Mail der Fritz!Box nutzen MUSS…

    #443
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Fritzbox Cable 6360

    Frage. Die 7390 soll als Erweiterung des Netzwerks, bzw. Verkürzung der WLAN-Entfernung dienen und ist entsprechend bei > Internet > Zugangsdaten so eingestellt?

    Bei > Heimnetz > FRITZ!Box-Name kann bei der jeweiligen Box ein Name eingetragen werden und sollte darüber dann erreichbar sein.

    Bevor ein Name vergeben wurde, ist die Fritzbox über die IP-Adresse auf jeden Fall zu erreichen, sh. Auflistung > Heimnetz > Netzwerk.

    Faxen kann man entweder wahlweise mit einem Faxgerät oder mit der Fritzbox. Bei verschiedenen Rufnummern geht natürlich auch beides.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

    Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.