Fritzbox Kundendienst Forum Foren Telefonprobleme WIMAX und Telefon über die Fritzbox

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Galdanaboy vor 3 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #1756

    Galdanaboy
    Teilnehmer

    WIMAX und Telefon über die Fritzbox

    Ich lebe in Spanien und bekomme „mein“ Internet, als auch mein Telefon (Festnetznummer) per VOIP über WIMAX. Nun geht es darum, diese Festnetznummer sowohl über das C4, als auch mit dem analogen Telefon über die FritzBox (7490) zu nutzen. Momentan ist das analoge Telefon an eine Cisco-Box:
    http://www.cisco.com/c/en/us/products/unified-communications/spa112-2-port-phone-adapter/index.html
    angeschlossen, läuft also nicht über die Fritzbox

    Da nirgendwo beschrieben ist, wie ein WIMAX-Telefon Anschluss über die Fritzbox genutzt werden kann, die Fritzbox auf der anderen Seite hier in Spanien völlig unbekannt ist, bleibt mir nichts anderes übrig, als um Hilfe zu bitten.

    Na, nu bin ich aber sehr gespannt 🙂

    #1758
    Chef
    Chef
    Keymaster

    Die Aussage ist nicht ganz richtig. WIMAX ist kein VoIP, sondern eine Funk-Zugangstechnik, bei der vermutlich VoIP für Telefonie verwendet werden kann.

    Es gibt auch hier keine andere Möglichkeit, genauso wie bei DSL, als die Rufnummern über „eigene Rufnummern“ einzutragen und mit Passwort zu konfigurieren. Die Fritzbox würde ich aber nicht an besagten Router hängen, sondern entweder den Cisco verwenden oder die Fritzbox.

    Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



    Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

      #1759

      Galdanaboy
      Teilnehmer

      Hola Admin,

      Ja, Klar, WIMAX ist eine Funk-Zugangstechnik, auf der das VOIP Telefonsignal, ich sag mal, draufmoduliert wird.

      Ich habe dabei eine Festnetznummer unter der ich erreichbar bin (sein solllte), es gibt aber kein Passwort. Das WIMAX endet, physikalisch gesprochen, in einem PoE, an das der Router, also meine FB angeschlossen wird. An dieser FB hänght die Cisco-Box und daran das analoge Telefon. Wenn ich die FB durch einen TP-Link Router ersetzte, also den ursprünglichen Zustand wieder herstelle, kann ich sowohl auf dem analogen Telefon anrufen, als auch angerufen werden. Hängt die Cisco Box nun aber an der FB, kann ich zwar raustelefonioeren, bekomme aber keine Anrufe.

      Das ist mir allerdings auch recht egal, da ich das analoge Fon ja direkt an die FB anschließen und (rein- wie raus) telefonieren möchte; und das, so das eigentliche Problem, funzt nicht. Und genau da hoffe ich auf Hilfe, da der FB Support alleine mit der Frage schon völlig überfordert ist 🙁 Das Telefon, bzw. meine Festnetznummer habe ich natürlich in der FB eingerichtet. Ich bekomme auch ein Freizeichen, aber ansonsten tut sich nix. weder rein noch raus.

      #1760
      Chef
      Chef
      Keymaster

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Vorgehensweise anders sein soll als z.B. ein Zugang mit LTE einzurichten ist. Zumal Internet ja funktioniert.

      Zuerst sind die Rufnummern über “eigene Rufnummern” einzutragen, üblicherweise ist dazu ein Passwort oder eine PIN notwendig. Dass das bei Ihrem Anbieter nicht so sein soll, glaube ich schlichtweg nicht, sonst könnte ja jeder die Nummer nutzen. Bei sip z.B. wird sogar eine ID -UND- ein Passwort verlangt.

      Wenn der Anbieter in der Liste nicht aufgeführt wird, wählt man „anderer Anbieter“ und füllt dann die Felder nach Angabe des Providers aus.

      Wenn dieser Eintrag funktioniert, dann wird auf der Übersichtsseite angezeigt „??? Rufnummern aktiv“. Die einzelnen Telefone werden dann bei Telefoniegeräte eingetragen.

      Bitte empfehle diese Seite in deinem Netzwerk weiter!



      Erfolgs-Empfehlung für Online Unternehmer:

        #1994

        Senor Donekki
        Teilnehmer

        Bitte kann mir einer sagen welch ein-ausgaenge am spa122 ich mit welchen buchsen am fb 7490 verbinden muss, um sowohl das analogtelefon als auch internet ueber die fb betreiben zu koennen. Ich habe einen wimax zugang ueber cisco. Die vorherigen beitraege habe ich zwar gelesen, aber nicht verstanden.

        #1998

        Galdanaboy
        Teilnehmer

        Hola,

        Ja, an u.a. dieser Frage bin ich auch gescheitert. Hier stehen nun 2 sauteure Fritzboxen rum, die ich einfach nicht annährend so zum Laufen bekomme, wie es eigentlich möglich sein sollte. das schließt ein C4 ein.
        Der Service von AVM verschickt irgendwelche vorformulierte Texthülsen, ohne auf die Problematik wirklich einzugehen. Die Leute sind sicher sehr lieb, aber wirkliche Hilfe ist dort nicht zu erwarten. Fritzbox in Nichtdeutschland??? NIE mehr!

      Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

      Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.