Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Fritz!X USB #1122
    Quax1944Quax1944
    Teilnehmer

    Moin Herr Best (sorry für das duzen vorher),

    stimmt, das Gerät stammt aus der Steinzeit. Andeutungsweise hatte ich das am Anfang geschrieben, aber wohl nicht klar genug.
    Die Anleitung aus Ihrem Link kannte ich bereits und hatte darin gestöbert, obwohl die Menüs eigentlich selbst erklärend sind.
    Tja, so kann man aneinander vorbei reden. Ich hatte schon befürchtet, dass ich in meinem Alter so allmählich manches nicht verstehe 😉

    Ich denke mal, dass meine Box ganz einfach bei bei der gewünschten Funktion der Zuordnung von MSNs dfekt ist. Ich hab da keine sonstige Erklärung mehr.
    Vielleicht finde ich ja noch eine preiswerte andere Lösung. Mein ISDN Telefon möchte ich behalten und zusätzlich ein analoges Telefon anschließen. Dieses analoge Telefon soll die MSN des bisherigen ISDN Telefons bekommen und das ISDN Telefon bekommt eine andere MSN.
    Sollte doch eigentlich nicht so schwierig sein.

    Nochmal danke für die Hilfe.

    LG
    Wolfgang

    als Antwort auf: Fritz!X USB #1118
    Quax1944Quax1944
    Teilnehmer

    So, ich habe jetzt nochmal den Eintrag bei Firefox gemacht und dort auch das Icon Fritz gefunden.
    Eine Verbindung zum PC per Netzwerkkabel ist leider nicht möglich. Kein Anschluss vorhanden. Nur USB.
    Wohl deshalb ist auch eine Verbindung per fritz.box oder per IP Adresse über Firefox nicht möglich.

    ´Meine Box´ wurde und wird mit der Fritz Software eingestellt und dort gibt es eben die Möglichkeit, vier Analoggeräte anzuschließen und u.a. die MSNs auf diese Anschlüsse zu konfigurieren. Und das funktioniert eben nicht.

    Ich denke, wir haben jetzt alles ausgeknautscht.
    Ich bedanke mich nochmal für deine Geduld und Hilfsbereitschaft.

    LG
    Wolfgang

    als Antwort auf: Fritz!X USB #1112
    Quax1944Quax1944
    Teilnehmer

    Moin Roland,

    vielen Dank für das Video, das mir allerdings nicht weiter geholfen hat.
    Zu meinem Verständnis:
    Der Eintrag im Firefox fritz.box beinhaltet ein Einstellungsmenü, das direkt mit der Box kommuniziert ? Wo befindet sich dieses Menü ? In der Box oder kommt das per Internet und die Einstellungen werden dann per USB in die Box übertragen ? Sorry, aber ich bin da absoluter Laie.
    Bei mir funktioniert das Anwählen per Firefox nicht. Ich hab dann einen Download bei AVM für Firefox gefunden und gestartet. Hat aber nichts geholfen.

    Bei meiner erwähnten Software für die Box gibt es unter FTITZ! nach Ablauf der Erkennung der Telefonanlage einen Menüpunkt zur Konfiguration der MSNs. Ich kann leider kein Foto einstellen.
    Jede der vier Nebenstellen des Gerätes ist einstellbar bezüglich MSN, Eingangs- oder Abgangsfunktion und weiterer zusätzlicher Eigenschaften.
    Aber nur theoretisch. Es funktioniert nicht. Egal, was dort eingestellt ist (oder nicht):
    Eingehende Anrufe werden auf allen Nebenstellen entgegen genommen.
    Abgehende Anrufe werden mit der Kennung der ´Hauptnummer´ 68970 übertragen. Egal, von welcher Nebenstelle.
    Ich hatte das schon erwähnt.
    Ich helfe mir jetzt unkonventionell. Meine bisherige Hauptnummer 68970 benutze ich jetzt als Analoggerät mit neuem Telefon an der Box. Da ich keine weiteren Geräte dort anschließen werde, ist das ok. Mein bisheriges
    ISDN Telefon benutze ich an der zweiten ISDN Schnittstelle am NTBA und stelle eine andere MSN direkt am Telefon ein (Benutzung eigentlich nur als Reservegerät).

    Ich danke für deine Geduld, trotz bleibender offener Fragen bezüglich der Konfiguration der Box.

    LG
    Wolfgang

    als Antwort auf: Fritz!X USB #1095
    Quax1944Quax1944
    Teilnehmer

    Moin Roland,

    danke für die rasche Antwort.
    Leider kann ich mit deinem Tipp bezüglich ´neues Gerät´ nichts anfangen. Eine solche Einstellmöglichkeit finde ich nicht. Vermutlich durch Unkenntnis der Zusammenhänge meinerseits.

    Ich versuch nochmal detailliert meine Konfiguration zu beschreiben.
    Vorhandene Rufnummern: 68970, 780138, 780153
    DSL-Anschluss auf Splitter.
    Splitter DSL an Router PC. Am Router keine weiteren Anschlüsse.
    Splitter an NTBA. NTBA hat zwei ISDN Schnittstellen.
    Ein ISDN Anschluss an ISDN Telefon angeschlossen. Ruufnummer 68970 am Telefon eingestellt. Funktioniert einwandfrei.
    Zweiter ISDN Anschluss am AVM Fritz!X UFB angeschlossen, UFB Anschluss vom Fritz zum PC.
    AVM Update FRITZ!_UP_030704.exe installiert.

    Benutzte Software aus diesem Icon ´FRITZ! ISDN und Internet´ :

    Fritz/Zubehör/Fritz/config: Modul für Rufannahme: Alle, Eigene MSN: 68970
    Am Anschluss verfügbare Rufnummern: die drei genannten

    Nach Aufruf von Fritz!X erolgen: Suche nach Telefonanlage und Identifizierung, ok.
    Datei/Einstellungen/MSNs: Eintragen der gewünschten MSN auf die vier Nebenstellen. Bestätigen mit Ok.

    Was passiert?
    Egal was für Rufnummern für die Nebenstellen eingetragen ist (incl. kein Eintrag!), und egal was bei Eingangsrufnummer und Abgangsrufnummer eingetragen ist (incl. gar nichts):
    Eingehender Ruf: Erfolgt immer an Nebenstelle 1 und wird auch so protokolliert.
    Abgehender Ruf: Funktioniert an allen Nebenstellen, wenn per Fritz Menü gewählt wird wird . Anzeige 780138 bei allen Nebenstellen. Bei Wahl per Telefon bekomme ich nur an Nebenstelle 1 ein Freizeichen (die anderen Nebenstellen liefern ´bestzt´). Gewählt wird dann per 780138.

    Könnte es ein, dass die Konfiguration der Nebenstellen nicht zum AVM übertragen wird ?

    Ich hoffe, ich hab mich einigermaßen klar ausgedrückt. Das ist immer so eine Sache, wenn ein Anfänger und ein Profi diskutieren 😉

    LG
    Wolfgang

    LG
    Wolfgang

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)