Steuerung der Fritzbox mit Telefon

Keypad-Sequenzen verwenden

Keypad-Sequenzen verwenden.

Mit einem an die Fritzbox angeschlossenen Telefon können ohne Computer viele Dinge an der Fritzbox eingestellt werden.

Quelle: Keypad-Sequenzen – Telefon an der Fritzbox – Fritzbox Einrichtung

Ein Kommentar auf “Steuerung der Fritzbox mit Telefon

  1. Das ist aber nicht wirklich was neues. AVM hatte bis vor ein paar Jahren den FRITZ!Box Modellen (wenn ich nicht irre bis einschließlich 7270) eine „TASTENCODE“ Karte mit Keypad-Sequenzen („Makeln/Konferenz“ und „Telefonieren“) beigelegt.
    Zum anderen finden sich die meisten Keypad-Sequenzen auch im Handbuch jeder FRITZ!Box mit Fon-Funktion – nur wer liest schon ein Handbuch?
    Im Beitrag wurden zwei nützliche Sequenzen vergessen: FRITZ!Box WLAN per Tastencode Ein- bzw. Ausschalten. WLAN Ein mit #96*1* / WLAN Aus mit #96*0* Sowie, wenn die kostenlose AVM Software „FRITZ!Fax für FRITZ!Box“ verwendet werden soll, die erforderliche „Capi over IP“ Funktion Aktivieren – bzw. Deaktivieren. Aktivieren mit #96*3* / Deaktivieren mit #96*2*

    Anmerkung zu „Capi over IP“:
    Sollte, auch wenn deren Aktivierung im Zuge der „FRITZ!Fax für FRITZ!Box Software- und Treiberinstallation abgefragt wird, vor der ersten Nutzung der „FRITZ!Fax für FRITZ!Box“ Software zunächst per Tastencode deaktiviert und dann erneut aktiviert werden. Nur dann ist i. d. R. sichergestellt, dass in der „FRITZ!Fax Softwareoberfläche“ bei „Einstellungen / Reiter ISDN“ der Punkt „FRITZ!Box Internet“ aktivierbar ist.

    Was im FRITZ!Box Fon Handbuch nicht zu finden ist:
    Die Keypad-Sequenzen können auch mit einem nicht unmittelbar an einer FRITZ!Box Fon angeschlossen Telefon an die FRITZ!Box gesendet werden, z. Bs. mit einem Telefon, dass an der hinter der FRITZ!Box (an der S0-Buchse) angeschlossenen ISDN-Anlage, z. Bs. EUMEX, angeschlossen ist. Wurde diesem an der EUMEX angeschlossenen Telefon keine „interne FFRITZ!Box Nebenstellennr.“ (z. Bs. die 52 = ist dann mit dem an der FRITZ!Box angeschlossen Telefon mit Tastencode **52 rufbar) zugwiesen, tippt man am an der EUMEX angeschlossenen Telefon zunächst **0 ein und dahinter die gewünschte Keypad-Sequenz, z. Bs. #96*0* für WLAN Aus. Die Sequenz sieht dann wie folgt aus: **0#96*0*
    Anderes Bs.: Das am FON 1 der der FRITZ!Box angeschlossene Telefon mit einem an der im Bs. genannten EUMEX (am S0 der FRITZ!Box) aneschlossenen „intern“ rufen. Sequenz: **0**1.
    Anmerkung:
    Vorausgesetzt ist, dass die an der im Bs. genannten EUMEX angeschlossene/n Telefon/e die „keypad-Funktionen“ unterstützen, d. h., das die Nutzung aktiviert wurde.

Kommentare sind geschlossen.